Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollen für Verträge zum Verkauf, Reparatur und Wartung von Kraftfahrzeugen, Teile und Zubehör, geschlossen zwischen Citro-Classique Borculo, im Folgenden als "Citro-Classique" und Käufer oder Kunden, sowohl für den Einzelnen und für die handelnden Personen in der Ausübung eines Berufs oder im Geschäft.

Artikel 1 - Begriffsbestimmungen
Im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
- Mit dem Auto: ein Auto, ein Derivat oder eine Kombination van, deren Gesamtgewicht einschließlich der Tragfähigkeit nicht 3500 kg nicht überschreiten;
- Der Vertrag: der Vertrag von Kauf und Verkauf von neuen oder gebrauchten Fahrzeugen oder deren Teile und Zubehör;
- Käufer: die Person ein neues oder gebrauchtes Auto oder hierfür im Rahmen der Vereinbarung Komponenten und Zubehör kaufen; - Der Vertrag: die Vereinbarung durchführen Montage, Demontage, Reparatur oder Wartung, freiwillige oder gesetzliche Überprüfungen und Schadensbewertungen, einzeln oder gemeinsam als "Arbeit";
- Der Haupt derjenige, der Ausführung oder Durchführung der Arbeiten beauftragt;

Artikel 2 - Allgemeine
1. Diese Bedingungen gelten für alle Angebote und jeder Kaufvertrag / Kauf und die Erbringung von Dienstleistungen von Citro-Classique gegen einen kopeer (einer natürlichen oder juristischen Person).
2. Parteien zu diesen Bedingungen müssen ausdrücklich schriftlich vereinbart werden. Vereinbarten Abweichungen sie die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht halten und nie zu mehr als eine Transaktion gelten.
3. Citro-Classique hat das Recht, diese Bedingungen jederzeit zu ändern.

Artikel 3 - Zustandekommen des Vertrages
1. Alle Angebote und schätzt, wie und von wem der Citro-Classique und / oder wo auch immer gemacht, sind unverbindlich und basieren auf dem Datum des Abschlusses der Vereinbarung genannt aktuellen Preise und Spezifikationen hergestellt. Bilder, Zeichnungen, Aussagen von Fähigkeiten und weitere Beschreibungen sind so genau wie möglich, aber nicht zwingend gebunden Citro-Classique. Geringfügige Abweichungen sind zulässig, während im Falle von Zwischen Änderungen Citro-Classique ist berechtigt, ohne vorherige Kenntnis oder Wissen der anderen Partei technische Änderungen notwendig von ihm oder in seinem Auto für Reparaturen, ihre Ausrüstung und / oder Teile verkauft zu machen.
2. Mündliche Zusagen oder Vereinbarungen getroffen oder entstehen durch oder im Namen von Citro-Classique, sind nur verbindlich, wenn und soweit sie schriftlich bestätigt werden.
3. Wenn keine schriftliche Vereinbarung von Citro-Classique hat eine schriftliche Bestätigung von Citro-Classique erteilt gilt, oder das Lieferschein oder Rechnung Citro-Classique als Beweis für die Existenz und den Inhalt der Vereinbarung bis zum Beweis.

Artikel 4 - Preise
1. Alle Preise sind in Euro angegeben und enthalten keine Umsatzsteuer und / oder anderen staatlichen Abgaben, Transportkosten und Versicherungskosten für Installation, Service und Inspektionstätigkeiten und die Kosten der Reihenfolge ausgeführt werden, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart.
2. Anstieg der Preise für Importeure und Lieferanten von Automobilunternehmen, einschließlich, und Änderung der Löhne, Steuern, soziale Sicherheit, andere Leistungen, Wechselkurse oder diesen Umständen genügt es, nach dem Abschluss der Vereinbarung zwischen den Parteien, Citro -Classique berechtigt den vereinbarten Preis in Übereinstimmung mit dem oben erwähnten Anstieg zu erhöhen.
3. Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, werden die Werkstattstundensätze nicht in den Materialien, Komponenten und Fremdkosten Preisen enthalten.
4. Eine Preisänderung ist nie Gründe für die Kündigung der Vereinbarung.
5. Die Preise gelten für die Lieferung an Sitz Citro-Classique berechnet. Im Auslieferungszustand sind die zusätzlichen Kosten an anderer Stelle auf Antrag des Käufers / Kosten des Kunden.

Artikel 5 - Liefer
1. Das Auto kommt anstelle von Citro-Classique, es sei denn, die Parteien ein weiterer Ort der Lieferung ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.
2. Wenn das Auto innerhalb von 8 Tagen verkauft ab dem Zeitpunkt der Käufer / Besteller mitgeteilt worden, dass es zur Auslieferung bereit ist, hat es abgelehnt, mit dem Auto von dann zumindest für Rechnung und Risiko des Käufers / Kunden. In diesem Fall wird Citro-Classique berechtigt Depotgebühren im Einklang mit der Gesellschaft oder deren lokal geltenden Satz zu berechnen. Jede Sendung der Artikel / Artikel, der nicht der Sitz der Autofirma, auf Rechnung und Gefahr des Käufers / Kunden.
3. Die Häufigkeit von Citro-Classique zu reparieren oder sonst bleibt unter seiner Leitung Auto akzeptiert, außer in Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Citro-Classique, dem Käufer / Auftraggeber.

Artikel 6 - Lieferzeit
1. Wenn die Lieferung ist der Zeitpunkt der Lieferung der Ware oder Dienstleistung (einschließlich Reparaturen), wie im Vertrag oder einem früheren oder späteren Zeitpunkt angegeben, da die Parteien weiter von den Parteien geschlossenen vereinbart haben. Frühzustellung ist jederzeit zulässig.
2. Wenn kein Liefertermin vereinbart ist, Citro-Classique wird rechtzeitig vorher davon zu dem Käufer / Auftraggeber schriftlich, wenn das Auto (s) anstelle von Citro-Classique für den Käufer / wird Client bereit sein / stehen wird oder vereinbart Website wird / werden geliefert. 3. Lieferzeiten, auch nicht ausdrücklich erwähnt, sind nur Näherungswerte und dürfen niemals als Termin beantragen. Verspätete Lieferung von Citro-Classique kann daher nie ein triftiger Grund für den Käufer / Hauptursache sein, den Vertrag mit Citro-Classique zu beenden, es sei denn, eine ausdrücklich vereinbarte Liefer ist und diese Frist um mehr als 60% überschritten wird. Auch nach dieser längeren Zeitraum Citro-Classique wird zunächst durch den Käufer / Auftraggeber schriftlich in Verzug, mit Citro-Classique einen Zeitraum von mindestens einem Monat vor der Aufführung gegeben wird, bevor Citro-Classique Sache in Verzug sein.

Artikel 7 - Kündigung
1. Der Käufer / Kunde, wenn er berechtigt ist, gemäß Artikel 6 Absatz auflösen 3 nicht wünschen auszuüben oder wenn er hat kein Recht, den Kaufvertrag annullieren -mit ausschließlich schriftelijk-, zu beenden, wenn die Lieferung kreuzen. Eine Überschreitung der Lieferzeit um einen Zeitraum bis zu vier Wochen, kann der Käufer / Kunde stornieren, sofern sie innerhalb von fünf Arbeitstagen nach dem Datum der Stornierung Citro-Classique von 10% des Kaufpreises der stornierten Auto zahlt betragen. Wenn der Käufer / Besteller hat die Entschädigung nach fünf Tagen bezahlt, Citro-Classique, die Käufer / Auftraggeber schriftlich mit, dass er den Vertrag zu erfüllen möchte. In diesem Fall kann der Käufer / Auftraggeber nicht mehr über die Aufhebung verlassen. Eine Überschreitung der Lieferzeit um einen Zeitraum von mehr als vier Wochen kann schriftlich, dass der Käufer / Auftraggeber ohne Citro-Classique sein ein angeführten Suchabfrage.

Artikel 8 - Ersatzteile
Die Teile nach der Umsetzung der ersetzt
(Reparatur) Befehl Eigentum an Citro-Classique, ohne dass der Käufer / Auftraggeber auf eine Entschädigung Anspruch zu machen.

Artikel 9 - Speicherkosten
Wenn der Käufer / Besteller innerhalb von drei Arbeitstagen nach Vertragsempfangsleistung der Wagen nicht abgeholt hat, Citro-Classique Lagerkosten können erhoben werden, nach Angaben des Unternehmens oder in seiner lokalen Rack Rate.

Artikel 10 - Schadensdiagnose
Wenn Citro-Classique eine Schadensbewertung durch den Auftraggeber / Käufer in Auftrag durchgeführt hat, erhält der Auftraggeber / Käufer die tatsächlichen Kosten in Rechnung gestellt. Die Bewertungskosten von Parteien schriftlich. Scheitert bestimmen vernünftigerweise Bewertungskosten, die die Parteien der Ausgangspunkt expertisie erarbeitet in Absprache zwischen BOVAG, FOCWA, NIAV und NVV durchzuführen.

Artikel 11 - Zahlung
1. Sofern die Parteien ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart haben, hat das volle vereinbarte Preis ohne Aufrechnung, Abzug oder Suspension zahlen von der anderen Partei für die Lieferung oder Nachnahme wurde. Unter Folge umfasst auch die Erbringung einer Dienstleistung.
2. Wenn Käufe oder Verträge für die Zahlung ist spätestens 14 Tage nach Rechnungsdatum erhalten hat, ohne jeden Abzug oder Verrechnung oder Suspension. Für den Kauf von neuen Autos auf Kredit Zahlung muss unmittelbar nach dem Rechnungsdatum zu erfolgen, sofern nicht anders vereinbart.
3. Der Käufer / Besteller hat erste Anforderung, die Citro-Classique jederzeit berechtigt ist, eine Vorauszahlung oder Anzahlung durchzuführen, oder die Sicherheit von Citro-Classique für die ordnungsgemäße Erfüllung ihrer Verpflichtungen auf einer Citro- Classique Weise erforderlich sind zu bestimmen.
4. Wenn der Käufer / Auftraggeber nicht oder nicht das volle vereinbarte Preis zu zahlen, ist er ohne Inverzugsetzung. Ungeachtet Citro-Classique weiterer Rechte ist Citro-Classique in einem solchen Fall berechtigt, die gesetzlichen Zinsen plus 3% auf den überfälligen Betrag pro Tag ab Fälligkeit zu berechnen.
5. Wenn Citro-Classique gezwungen ist, einen Anspruch für die Sammlung zu geben, kommen neben der Automobilhersteller weiter Zukunft Schadensersatzansprüche, die alle daraus erwachsenden Kosten, sowohl gerichtliche und außergerichtliche, die mindestens fünfzehn (15) Prozent der überfälligen Betrag Letzten werden mit einem Minimum von 115 € statt im Namen der anderen Partei.

Artikel 12 - Eigentumsvorbehalt, Pfandrecht und Unterpfand
1. Citro-Classique behält das Eigentum an sämtlichen von ihm gelieferten Waren an den Käufer / Auftraggeber bis der Kaufpreis für diese Waren bezahlt wurde ausgeliefert. Wenn Citro-Classique unter diesen Verkaufsverträge im Namen der Käufer / Besteller durchgeführt, die von den Kunden / Kundenaktivitäten zu zahlen, vorbehaltlich der vorgenannten Eigentumsvorbehalt bis zum Käufer / Auftraggeber sind auch relevant Anspruch hat voll eingehalten. Es gilt auch für die Vorbehalts für den Fortschritt Citro-Classique gegen den Käufer / Auftraggeber in einem oder mehreren seiner Verpflichtungen gegenüber dem Käufer / Auftraggeber wegen seines Scheiterns erhalten könnten.
2. Solange das Eigentum an der gelieferten Ware auf den Käufer / Auftraggeber nicht bestanden, so kann diese nicht an Dritte weitergegeben, um sie alle Rechte verpfändet werden und wird bei jeder Veranstaltung Citro- Classique in ihrem Interesse als Eigentümer der Dinge gehalten oder mögliche Schäden an Citro-Classique zu melden. Citro Classique ist Entschädigung der Käufer / Auftraggeber für seine Passivkonto als Inhaber der Fall für ungültig zu erklären. Auf der anderen Seite entschädigen den Käufer / Auftraggeber Citro-Classique Ansprüche, die Dritte gegen Citro- Classique im Zusammenhang mit dem Eigentümerwechsel durchsetzen könnten.
3. Der Käufer / Kunde ist verpflichtet, das Auto für die Dauer des Eigentumsvorbehalts gegen den Rumpf und Haftungsrisiko zu versichern und versichert zu halten. Die Käufer / Auftraggeber Zuschüsse Citro-Classique wird eine unwiderrufliche Vorteile auf dem versicherten Rumpf risikobasierten zu nehmen, in seinem Namen erhielt.
4. Wenn der Käufer / Kunde seinen Verpflichtungen nicht nachkommt oder Citro-Classique gibt guten Grund, dass er in sie, Citro-Classique scheitern ist berechtigt, die Ware zurückzunehmen unter Eigentumsvorbehalt geliefert. Nach der Wiederherstellung wird der Käufer / Kunde für den Marktwert angerechnet werden, die auf keinen Fall seinen Willen den ursprünglichen Kaufpreis übersteigen, abzüglich der Fälle kosten die Umkehrung minus, was er in Bezug auf den Ausfall weiter seine Verpflichtungen zu erfüllen, Citro- Classique ist fällig.
5. Citro-Classique ein Pfandrecht auf alle Beträge für oder gehalten im Namen der Käufer / Verkäufer ausüben kann, solange die Citro-Classique Waren oder Dienstleistungen, die nicht vollständig durch den Käufer / Auftraggeber abgedeckt wurden bezahlt und so ein Käufer / Auftraggeber zurückzuführen Manko betrifft, einschließlich Schadenersatz, Zinsen und Kosten, die der Käufer / Besteller unter einem Vertrag oder diesen Bedingungen sind in Bezug Citro-Classique oder werden fällig. 6. Nach Geschäfts (do) Beschlagnahme, Käufer / Auftraggeber stützt sich auf ein Versprechen für alle Beträge in Höhe Citro-Classique, warum auch immer, ist oder sein wird. In jedem Fall, einschließlich Ansprüche aus Verträgen, die noch nicht abgerechnet werden. Außerdem vereinbaren sie hiermit, dass die Automobilunternehmen wie Pfand konvertieren kann, wie erwähnt, Schachfigur in einem Besitzerpfandrecht durch die aktuelle Vereinbarung zwischen ihnen zusammen mit einer Kopie dieser Bedingungen als Privaturkunde Register tun.

Artikel 13 - Auflösung
1. Wenn der Käufer / Auftraggeber nach Meldung der Standard geschrieben, während vierzehn (14) Tagen immer noch nicht seine Verpflichtungen zu Citro-Classique Vereinbarung zu erfüllen, werden automatisch und ohne gerichtliche Intervention beendet werden, es sei denn, Citro-Classique noch die Vereinbarung umzusetzen verlängern. Das Vorstehende ist unbeschadet der Bestimmungen von Artikel 11 Absatz 4 dieser Bedingungen.
2. Wenn der Käufer / Besteller zuzurechnen deshalb aufgelöst wurde, seine Verpflichtungen zu Citro-Classique und die Vereinbarung verstoßen hat, muss eine sofort fällige Strafe ohne vorherige Ankündigung oder gerichtliche Intervention von fünfzehn (15), um den Käufer / Auftraggeber für Citro-Classique verwirken Prozent der Darlehenssumme, ungeachtet des rechts der Citro-Classique volle Entschädigung und Erstattung von Kosten für Wiederherstellung, inbegriffen die Kosten im Sinne von Artikel 11 Absatz 4.
3. Wenn Citro-Classique nach Absatz 1 Erfüllung des Vertrages verlangt, streicht der Käufer / Besteller profitieren Citro-Classique nach Ablauf der Frist nach Absatz 1 von vierzehn (14) Tagen für jeden seit dem Frühjahr Tag bis zum Tag der Compliance verdanken eine sofortige aufgrund Strafe von drei (3) Promille des vereinbarten Kaufpreis, vorbehaltlich der vollständigen Kompensation und die Erstattung der Kosten für die Wiederherstellung, die angegebenen Kosten in Artikel 11 Absatz 4 enthalten.
4. Vorbehaltlich der Bestimmungen dieses Artikels ist Citro-Classique berechtigt, ohne Inverzugsetzung oder gerichtliche Intervention und unbeschadet an den Händler und andere Rechte zu beenden, den Vertrag ganz oder teilweise mit sofortiger Wirkung oder zu unterbrechen, wenn der Käufer stirbt / Kunden, Zahlungseinstellung oder macht Konkurs eine Anwendung oder wenn seine Konkurs ist oder angewendet wurde oder ausgesprochen worden ist. In diesen Fällen jeglicher Anspruch von Citro-Classique auf der Käufer / Besteller sofort fällig ohne Citro-Classique haftet für Schäden und / oder Garantie. In allen Fällen, in denen der Käufer / Auftraggeber Kenntnis von Tatsachen und / oder Umstände, die ihm guten Grund geben zu befürchten, dass er Verpflichtungen Citro-Classique (Lage) nicht zu tun sein wird, muss er Citro-Classique unverzüglich einzustellen.

Artikel 14 - Höhere Gewalt
1. Für den Fall, dass die Ausführung eines Auftrags für Citro-Classique durch höhere Gewalt erschwert oder unmöglich ist, ist Citro-Classique der Vereinbarung berechtigt, wenn sie durch eine schriftliche Mitteilung, einschließlich Ankündigung noch nicht läuft, ist der Käufer / Auftraggeber der Umstände, die schwierig oder unmöglich, die Leistung weiter zu machen.
2. Höhere Gewalt im Sinne dieser Bedingungen würde daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit: - Krieg oder eine ähnliche Situation, Aufruhr, Sabotage; - Brand, Blitzschlag, Explosion, Ableitung gefährlicher Stoffe oder Gase; - Ausfall der Stromversorgung, technische oder unternehmerisches Scheitern aller Art; - Boykotte, Sit-ins, Blockaden so weit durchgeführt von jemand anderem als bei Citro-Classique Erwerbstätige; - Verkehrsbeschränkungen, Frost, Ein- und Ausfuhrverbote; - Das nicht zuordenbare Manko (n) durch Dritte für Rechnung der Durchführung der Vereinbarung von Citro-Classique; - Alle durch staatliche Maßnahmen verursacht Hindernisse; - Epidemien; - Diebstahl, Unterschlagung oder der Beschädigung der Ware aus dem Lager, Werkstatt oder anderen Räumlichkeiten von Citro-Classique oder während des Transports; - Und jede (andere) Umstand, dass das normale Verfahren in das Geschäft der Citro-Classique behindert wird, wodurch die Erfüllung der Vereinbarung beeinträchtigen nicht vernünftig Citro-Classique kann erforderlich sein. Die Regelung gilt auch in diesem Absatz, wenn diese Umstände Lieferanten Citro-Classique Sorge Dritter.
3. Wenn höhere Gewalt auf der Seite des Citro-Classique, so übermittelt es den Käufer / Kunden so bald wie möglich davon unter der Kommunikation oder der Lieferung ist immer noch möglich, und wenn ja, in welchem ​​Zeitrahmen informieren.
4. Wird die Lieferung durch höhere Gewalt hat nicht dauerhaft unmöglich geworden, aber noch nicht stattfinden, innerhalb einer Frist von drei (3) Monate nach dem vereinbarten Liefertermin, so sind beide Parteien berechtigt, den Vertrag zu kündigen, indem die andere Vertragspartei kündigen schriftlich tun, ohne eine Partei gegen die andere Partei ist zu Schadenersatz. Diese Bekanntmachung ist unbeschadet in Absatz 3. Die Bestimmungen dieses Absatzes nach der (Empfang) Kommunikation, wie oben erwähnt, innerhalb eines (1) Woche gemacht werden, um den Bestimmungen des Artikels 6 Absatz 3 dieser Bedingungen sein soll.

Artikel 15 - Haftung
1. Citro-Classique ist gegen den Käufer / Besteller nur für Schäden, vorhersehbaren und direkte Folge eines Mangels auf Seiten der Citro-Classique haftet in seine Verpflichtungen aus der Vereinbarung zwischen ihm und dem Käufer / Auftraggeber umzusetzen. Jede Form von mittelbaren oder unmittelbaren Schäden, einschließlich, aber nicht bedeutet, Betriebsunterbrechung, Verzugsschäden (mit Ausnahme gesetzlicher Höhe), Schäden für Wertverlust, Verlust der Freude, Verlust von Gewinnen oder Verlusten, Schäden im Zusammenhang mit Kosten für den Ersatz des Transports oder der Vermietung und Leasingkosten, Schäden (Eigentum) dritte, Ladungsschäden und Personen- oder Sachschäden werden von der Betrachtung ausgeschlossen.
2. Wo Citro-Classique, unter den in Absatz 1 Bestimmungen, ist verpflichtet, Schäden betrifft nur die Schäden bezahlen, für die Citro-Classique gewährleistet ist er mit der Maßgabe, zumindest einigermaßen sicher sein sollte, die nie höher als die maximale oder vernünftigerweise versichert versichern erzielbare Betrag ist. zielt darauf ab, einen Schaden Decke mit den Bestimmungen hier zu etablieren.
3. über den Status der Dienste von Citro-Classique (einschließlich Reparaturen) und / oder Unternehmen erweitert seine Haftung auf den Käufer / Auftraggeber nicht weiter als in den Garantiebedingungen beschrieben, wie sie in Artikel 16. Der Käufer / Auftraggeber das Recht definiert nicht erwachsen nicht die Rechte des Käufers / Kunden nicht geben in dieser Eigenschaft bei der Ausübung ihres Berufs oder Betriebs handelt, wie das Recht unter Buch 7 des Bürgerlichen Gesetzbuches, dass der Fall mit der Lieferung der Vereinbarung erfüllt.
4. Alle anderen Ansprüche auf Schadenersatz, gleich aus welchem ​​Grund, ist ausgeschlossen.
5. Der Käufer / Auftraggeber Citro-Classique freizustellen allen Ansprüchen Dritter frei, es sei denn, Citro-Classique im Rahmen dieses Abschnitts haftet.

Artikel 16 - Garantie
1. Für Lieferungen der neuen Fälle, Komponenten und Materialien, einschließlich Zubehör, gelten keine anderen Garantien als die von dem Hersteller, Importeur oder Lieferanten zur Verfügung gestellt, und wie in den Gottesdienst verlängert Garantieformen an die andere Partei angegeben. keine Garantieformen vorgesehen, dann Citro-Classique werden Fragen im Zusammenhang mit von ihm von Dritten durchgeführt werden, besorgt oder in Bezug auf Arbeit, die von Dritten in seinem Auftrag, sind keine weitergehende Garantie zu liefern verpflichtet, als dass die Citro- Classique von der dritte in dieser Hinsicht erworben hat. Garantie auf die zuvor von Dritten genutzt Waren (Gebrauchtwagen, Demonstration und zeigen Modelle, Austausch von Teilen und Komponenten einschließlich) ist ausdrücklich ausgeschlossen, es sei denn, die Parteien ausdrücklich schriftlich zustimmen.
2. Jeder Garantieanspruch erlischt, ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Citro-Classique Arbeit durch den Käufer / Besteller oder Dritte haben in Bezug auf Waren durchgeführt wurden und / oder Dienstleistungen, für die ein Anspruch auf die Garantie besteht.
3. Im Falle einer Garantie Citro-Classique hielt gerade ausschließlich zijneer Auswahl an Ersatz, Ergänzung oder Reparatur des Liefergegenstandes vorgesehen, dass der Mangel an üblichen Ausnahmen und nicht das Ergebnis einer externen Ursache und / oder eine Handlung bezieht sich nicht oder Unterlassen der jeweils anderen Partei oder dritten oder normale Abnutzung. Die Dinge, die ersetzt oder Komponenten wurden hierfür sind das Eigentum von Citro-Classique.
4. Citro-Classique garantiert die Reparaturarbeiten von ihm für einen Zeitraum von drei Monaten mit einem Maximum von bis zu 25.000 km, ab dem Zeitpunkt der Beendigung der Reparatur durchgeführt. Die Garantie bedeutet, dass Citro-Classique die Mängel innerhalb dieser Frist gefunden, sofern unverzüglich an ihn berichtet auf eigene Rechnung beheben kann. Es wird keine Garantie für die Lieferung von Notreparaturen vorgenommen. Die Garantie erlischt bei unsachgemäßer Verwendung oder Dritte, oder wenn der Käufer / Kunden selbst ohne die vorherige Genehmigung von Citro-Classique Arbeiten werden diejenigen, die direkt oder indirekt mit dem Reparaturarbeiten durchgeführt von Citro-Classique Post bezogen, gegen die der Berufung ist getan zu garantieren.

Artikel 17 - Werbung
1. Beschwerden dienen betreffend von Citro-Classique gelieferten Waren oder Dienstleistungen, die er prompt gemacht, aber in jedem Fall innerhalb von acht Tagen nach der Grund für die Ausübung der Werbung entdeckt wird oder vernünftigerweise bei Citro-Classique entdeckt worden sein könnte, um unter Strafe gestellt von Verwirkung von Ansprüchen. Diese Frist beginnt mit dem Zeitpunkt der tatsächlichen Lieferung der Fall, das heißt zum Zeitpunkt der Ausführung der Dienstleistung.
2. Im Hinblick auf äußerlich sichtbare Mängel von Citro-Classique Liefergegenstände, wie Kratzer, Dellen und dergleichen, nach der tatsächlichen Lieferung keine Werbung möglich, bis zum Beweis der Käufer / Auftraggeber Widerlegung.
3. Rücksendungen werden nicht akzeptiert, es sei denn, im Voraus schriftlich von Citro-Classique genehmigt. Sie sollten bezahlt gesendet Wagen und, falls erforderlich, richtig verpackt werden.

Artikel 18 - Handel / Einkauf
1. Ist der Erwerb eines Unternehmens im Austausch von einem anderen Fall der Käufer / Besteller die Lieferung der Produkte, die es weiterhin anhängig verkaufte das austauschbare Objekt zu verwenden, die für Rechnung und Risiko so lange im Geschäft Handel bleibt, wie er Dieser Fall nicht tatsächlich hat wurde an die Händler ausgeliefert. Bis dahin bleibt er der Eigentümer des auswechselbaren Objekt und alle Kosten einschließlich der Unterhaltskosten, Schäden, Verluste und Abschreibungskosten. Citro-Classique ist nicht zu einem vereinbarten Wechselkurs, wenn die tatsächliche Lieferung der Umtausch Objekt zu einem späteren Zeitpunkt als die ungefähre Lieferfrist gebunden. In diesem Fall können die Parteien Prozentsatz zuvor vereinbarten durch Abschreibungen auf den Kaufpreis anzuwenden.
Es sei denn, 2. ausdrücklich schriftlich garantiert dem Käufer / Kunden gegen Citro-Classique vereinbart, dass eine oder mehrere mögliche von ihm im Geschäft Handel frei von Rechten und Ansprüchen Dritter, Beschädigung, in Klang und Bewegung sicheren Zustand sein und dass dieser Fall oder das Geschäft nicht manipuliert, beispielsweise im Hinblick auf Kilometer langsam und darüber hinaus gewährleistet es Citro-Classique im allgemeinen, dass er keine Kenntnis von Tatsachen oder Umstände ist auf den Austausch von Materie oder Angelegenheiten, die er vermutet oder weiß oder sollte wissen, dass wichtige ( Dose) für Citro-Classique, die sich dessen nicht bewusst ist (links).
3. Der eigentliche Handel erfolgt Käufer / Auftraggeber der Garantie nach Absatz 2.

Artikel 19 - Personal Information
Die persönlichen Daten der Käufer / Auftraggeber in der Auftragsbestätigung Prozess durch Citro- Classique aufgelistet, möglicherweise im Sinne des Datenschutzgesetzes (PDPA). Citro-Classique kann den Vertrag auf der Grundlage dieses Verfahrens durchführen und die Garantieansprüche zu dem es personalisierte Angebote Käufer / Auftraggeber, Käufer / Auftraggeber sorgen für optimalen Service, es rechtzeitig mit aktuellen Automobil-Informationen und machen erfüllen. Neben Dritte können die persönlichen Daten zum Zwecke der Direktmarketing-Aktivitäten für Fahrzeuge zur Verfügung gestellt werden. Durch die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Datenschutzgesetzes für die Zwecke der Direktmailing-Aktivität möglich wird geehrt Widerstand gegen die Käufer / Auftraggeber bei Citro-Classique zu ziehen. Die Fahrzeugdaten werden in das System der Nationalstiftung Autopas enthalten. In diesem System auseinander Kilometerstands aufgezeichnet Betrug mit Kilometerzähler zu verhindern.

Artikel 20 - Geltendes Recht
Auf jeden Rechtsverhältnis zwischen Citro-Classique und Käufer / Auftraggeber das niederländische Recht.

Artikel 21 - Streitigkeiten
Alle Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit dem Vertrag und Vereinbarung oder weitere Vereinbarungen, die zur Folge haben können daraus zwischen Citro-Classique und Käufer / Auftraggeber erwarten ist, in Übereinstimmung mit der Schiedsgerichtsordnung des niederländischen Schiedsgerichtsinstitut entstehen können.

0

Back to Top